Deutschland: Der Untergang

Und die komplette EU sammt Euro gleich mit. Jetzt guckt euch die Schweinerei mit Irland an. Man könnte jetzt sagen, nagut, kriegen wir noch hin. Auf ein paar Milliarden kommt es jetzt auch nicht mehr an. Wenn demnächst Portugal absäuft geht das auch noch gerade so. Aber wenn dann noch Spanien und Italien auf die Fresse fliegen ist es vorbei. Ende Gelände. Dann hat sich die Schuldenspirale einmal zu schnell gedreht und verwandelt alles zu Scheiße.

Aber Gott sei dank haben wir ja wieder Aufschwung in Deutschland. Haben wir zumindest gedacht. Die Zahlen reden jedoch eine andere Sprache als die blinden Optimisten, die uns selbst in der Krise noch Lehmann Zertifikate nach dem Motto ‚Die gehen wieder nach oben!‘ verkauft hätten. Der Exportklima-Index ist auf dem niedrigsten Stand seit Dez ’09, schöne Scheiße, Bernd. Aber allzu verwunderlich ist es ja nicht, wenn die Länder um uns herum sparen müssen, dann können sie nicht gleichzeitig unseren teuren Scheiß importieren. Hat fast was von Logik.
http://www.boerse-express.com/pages/920305/newsflow

Und jetzt sind auch noch die Einnahmen aus der Lohnsteuer gesunken (Zeitraum Januar bis Oktober um 5,7%). Aber wie kann das bloß sein, wo wir doch so wenig Arbeitslose haben wie nie zuvor? Wie gut, dass die ganzen 400-Euro Jobs reguläre Arbeitsplätze verdrängen. Als Industrieknecht zahlt man keine Steuern, wenn man überhaupt was sieht für seine Arbeit. Diese Ausbeutung macht nicht nur die Leute kaputt, sondern auch den Staat, der zwar immer fein unsere Steuergelder verteilt wenn die Banken jammern, sich aber nie was zurück holen darf.

Dies ist nichts weiter als der Anfang vom Ende. Unsere Politik tut gar nichts, würden die Medien nicht öfter mal über das wirtschaftliche Elend in Deutschland berichten, hätten diese Trottel nichtmal die Krise mitbekommen. Die Industrie wartet nur darauf, dass alles zu Scheiße wird um dann fett abzusahnen und sich in’s Ausland abzusetzen. Für die Banken gilt das gleiche, Nazigold einsacken und ab in die Karibik, Sonne auf den Bauch scheinen lassen.

Guckt euch Griechenland an. So sieht das bald überall in der EU aus. Wenn uns erstmal der Export wegbricht, dann gnade uns Gott. Der am Boden zertretene Binnenmarkt wird uns nicht helfen, und dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch Deutschland unter der Schuldenlast zusammenbricht.

Es wird Zeit die Ausreise vorzubereiten.

Teilen macht Freude
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • 豆瓣
  • 豆瓣九点
  • blogmarks
  • Blogosphere News
  • Google Bookmarks
  • Gwar
  • HackerNews
  • Live
  • MSN Reporter
  • Netvibes
  • PDF
  • Ping.fm
  • Reddit
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Webnews.de
  • Wikio IT
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yahoo! Buzz
  • LinkArena
  • MySpace
  • Tumblr
  • Yigg
  • Current

Waldorfschule

Kommentar zum aktuellen Skandal

Das ganze liest sich übrigens wie der höhere Auftrag eines hoffnungsfrohen Narzissten an Gegenpäpstlein und Obernarzisse Molau, es mal wieder mit der Gründung einer neuen Waldorfschule zu versuchen. Bischof Molau könnte so den sich jetzt bestimmt zu Tausenden vermehrenden Waldorfrenegaten eine Stütze im Krampf um das einzig wahre induzierte Irremachten der eigenen Kinderlein sein. Und die NPDVU hätte dann sogar eine richtige theosophische Kaderschmiede. Falls dazu keine passende Immobilie gefunden werden kann, borgt ihnen Herr Pastörs sicher aus alter Freundschaft noch die Zelte vom letzten Pionier – pardon Pimpflager.

Auf jeden Fall hätte das Gespann Molau/Schaub das Zeug zu echten NPDVU-Sektengurus. Alle dazu nötigen Eigenschaften besitzen sie im Übermaß. Krank genug dazu sind sie also, wie Nietzsche sagen würde.

Sigurd und Solveig ist nur zu wünschen, daß sie, aus dem gutbetuchten Antroposophenhimmel ihrer Alten geschleudert, nun auch endlich mal nach all der Eurythmie ordentlich aus der Reihe tanzen. Mit solchen Eltern ist man ja wahrlich genug geschlagen.

Teilen macht Freude
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • 豆瓣
  • 豆瓣九点
  • blogmarks
  • Blogosphere News
  • Google Bookmarks
  • Gwar
  • HackerNews
  • Live
  • MSN Reporter
  • Netvibes
  • PDF
  • Ping.fm
  • Reddit
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Webnews.de
  • Wikio IT
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yahoo! Buzz
  • LinkArena
  • MySpace
  • Tumblr
  • Yigg
  • Current

Waldorfschule

Kommentar zum aktuellen Skandal

Das ganze liest sich übrigens wie der höhere Auftrag eines hoffnungsfrohen Narzissten an Gegenpäpstlein und Obernarzisse Molau, es mal wieder mit der Gründung einer neuen Waldorfschule zu versuchen. Bischof Molau könnte so den sich jetzt bestimmt zu Tausenden vermehrenden Waldorfrenegaten eine Stütze im Krampf um das einzig wahre induzierte Irremachten der eigenen Kinderlein sein. Und die NPDVU hätte dann sogar eine richtige theosophische Kaderschmiede. Falls dazu keine passende Immobilie gefunden werden kann, borgt ihnen Herr Pastörs sicher aus alter Freundschaft noch die Zelte vom letzten Pionier – pardon Pimpflager.

Auf jeden Fall hätte das Gespann Molau/Schaub das Zeug zu echten NPDVU-Sektengurus. Alle dazu nötigen Eigenschaften besitzen sie im Übermaß. Krank genug dazu sind sie also, wie Nietzsche sagen würde.

Sigurd und Solveig ist nur zu wünschen, daß sie, aus dem gutbetuchten Antroposophenhimmel ihrer Alten geschleudert, nun auch endlich mal nach all der Eurythmie ordentlich aus der Reihe tanzen. Mit solchen Eltern ist man ja wahrlich genug geschlagen.

Teilen macht Freude
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • 豆瓣
  • 豆瓣九点
  • blogmarks
  • Blogosphere News
  • Google Bookmarks
  • Gwar
  • HackerNews
  • Live
  • MSN Reporter
  • Netvibes
  • PDF
  • Ping.fm
  • Reddit
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Webnews.de
  • Wikio IT
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yahoo! Buzz
  • LinkArena
  • MySpace
  • Tumblr
  • Yigg
  • Current

Ist das Töten von Tieren OK?

Mein philosophischer Beitrag dazu:
Was ist eigentlich „richtig“? Was ist Moral?

Wenn ich ein Tier esse, ist das schlimm? Wenn das Tier in der Natur von einem anderem Tier gegessen wird, ist das nicht schlimm?

Besser noch, was ist wenn der Mensch eine Tierart ausrottet. Dann sind alle traurig. Warum eigentlich? Ich sage, das ist purer Egoismus. Man ist egoistisch, weil man die Tierart haben möchte um sich selber wohl zu fühlen, und sie schützen um sich selber Moralisch überlegen zu fühlen.
Wie oft ist im Laufe der Erdgeschichte eine Tierart von einer anderen ausgerottet worden. Warum machen wir uns bedenken wir schaden der Natur? Tun wir nicht, wir sind die Natur. Wenn wir alles plattmachen um uns herum, ist das immernoch Natur, weil wir Teil sind.
Wir schaden übrigens nur uns selber langfristig. Wir werden an unserem Atom- und Giftmüll noch zugrunde gehen und außerdem die Umwelt von der wir leben zerstören und damit selber aussterben. Die Umwelt stirbt nicht wirklich, sie verändert sich nur.

Wir werden es nie schaffen die Erde zu einem toten Stück Stein Für den Leser als Übung: sind wir sicher, dass alle toten Stücke Stein da draussen im Weltall wirklich tot sind, oder erkennen wir das Leben nur nicht zu machen. Wenn wir uns selber endlich umgebracht haben, gibt es eine Zahl von Lebewesen die den Lebensraum dann erobern kann den wir zurückgelassen haben, daraus werden sich neue Individuen ergeben. Vielleicht geht sogar die Ära der Säugetiere wie die der Dinosaurer zu Ende, aber das Leben bekommen wir nicht kaputt.

Fazit: Die Moral und die Idee die momentan existierenden Tierarten zu erhalten sind etwas virtuelles, auf Jahrmillionen gesehen gab es immer mal Massensterben, und vermutlich häufiger Tierarten die über Jahrtausende hinweg (uns gibt es erst ein paar Jahrtausende bisher …) durch ihre Dominanz für sehr viel Umwühlung der Spezies gesorgt haben.
Etwas ganz anderes ist, dass wir von der Umwelt leben, und wenn wir unser Ökosystem kaputt machen machen wir uns kaputt. Aber das ist wie gesagt eigentlich nur Egoismus, die Moral wird von uns definiert und global gibt es kein Richtig und Falsch.

Teilen macht Freude
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • 豆瓣
  • 豆瓣九点
  • blogmarks
  • Blogosphere News
  • Google Bookmarks
  • Gwar
  • HackerNews
  • Live
  • MSN Reporter
  • Netvibes
  • PDF
  • Ping.fm
  • Reddit
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Webnews.de
  • Wikio IT
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yahoo! Buzz
  • LinkArena
  • MySpace
  • Tumblr
  • Yigg
  • Current

Antifa-Kommentar zu: Terroranschläge in Deutschland

Islamisten planen Anschlag gegen Deutschland.

Fakten:

1.Islamisten dürfen hier in Deutschland Moscheen bauen,eine die fast so groß wie der Kölner Dom ist und wir dürfen in deren Länder keine Kirchen bauen.Würde man in deren Länder sagen das man eine Kirche bauen will würde man direkt gesteinigt werden.Das ist die traurige Wahrheit.

2.Islamisten kommen hier nach Deutschland und kriegen nur Geld vom Staat.Normal das die dann glauben das die sich alles erlauben dürfen.Die meisten sind auch noch unfreundlich und respektlos.

3.Islamisten haben hier ja wohl genug Freiheiten in Deutschland.Ich kenne keinen Grund warum die Anschläge machen sollten.Wenn es denen hier nicht gefällt können die doch einfach zurück in deren Länder gehen und ein schweres Leben führen.

Die herrschenden Gutmenschen sagen ganz deutlich:

“Wir leben in einer Demokratie. Bei uns darf jeder seine Meinung sagen. Nur dann nicht wenn man eine andere Meinung hat.”
Wir haben Zustände wie im Arbeiter- und Bauernstaat der ehemaligen DDR. Bei uns wird auf die Meinungsfreiheit mit Füßen getreten. Eigenständige Meinungen von Zeitgenossen, die nicht in das Sonne, Mond und Sterne-Weltbild der Gutmenschen und Alt-1860er passen, werden mit der Faschokeule bekämpft

Das ist ein Bild von den Muslimen in Deutschland, das vielleicht in der einen oder anderen reisserischen SpiegelTV- „Reportage“ kolportiert wird.
Tatsache ist, dass die meisten mit Religion nicht viel am Hut haben, den westlichen Lebensstil ganz okee finden und keinerlei Hass gegen „Ungläubige“ haben. Hier wird ja immer so getan, als ob die Millionen von Moslems hier alle verdeckte Schläfer wären, die die Schari praktizieren und uns am liebsten webbomben würden.

Es grüßt herzlich

Euer Lieblings-Antifant Colonel Hahti

Teilen macht Freude
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • 豆瓣
  • 豆瓣九点
  • blogmarks
  • Blogosphere News
  • Google Bookmarks
  • Gwar
  • HackerNews
  • Live
  • MSN Reporter
  • Netvibes
  • PDF
  • Ping.fm
  • Reddit
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Webnews.de
  • Wikio IT
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yahoo! Buzz
  • LinkArena
  • MySpace
  • Tumblr
  • Yigg
  • Current