Archiv für Dezember 2010

Deutschland: Der Untergang

Und die komplette EU sammt Euro gleich mit. Jetzt guckt euch die Schweinerei mit Irland an. Man könnte jetzt sagen, nagut, kriegen wir noch hin. Auf ein paar Milliarden kommt es jetzt auch nicht mehr an. Wenn demnächst Portugal absäuft geht das auch noch gerade so. Aber wenn dann noch Spanien und Italien auf die Fresse fliegen ist es vorbei. Ende Gelände. Dann hat sich die Schuldenspirale einmal zu schnell gedreht und verwandelt alles zu Scheiße.

Aber Gott sei dank haben wir ja wieder Aufschwung in Deutschland. Haben wir zumindest gedacht. Die Zahlen reden jedoch eine andere Sprache als die blinden Optimisten, die uns selbst in der Krise noch Lehmann Zertifikate nach dem Motto ‚Die gehen wieder nach oben!‘ verkauft hätten. Der Exportklima-Index ist auf dem niedrigsten Stand seit Dez ’09, schöne Scheiße, Bernd. Aber allzu verwunderlich ist es ja nicht, wenn die Länder um uns herum sparen müssen, dann können sie nicht gleichzeitig unseren teuren Scheiß importieren. Hat fast was von Logik.
http://www.boerse-express.com/pages/920305/newsflow

Und jetzt sind auch noch die Einnahmen aus der Lohnsteuer gesunken (Zeitraum Januar bis Oktober um 5,7%). Aber wie kann das bloß sein, wo wir doch so wenig Arbeitslose haben wie nie zuvor? Wie gut, dass die ganzen 400-Euro Jobs reguläre Arbeitsplätze verdrängen. Als Industrieknecht zahlt man keine Steuern, wenn man überhaupt was sieht für seine Arbeit. Diese Ausbeutung macht nicht nur die Leute kaputt, sondern auch den Staat, der zwar immer fein unsere Steuergelder verteilt wenn die Banken jammern, sich aber nie was zurück holen darf.

Dies ist nichts weiter als der Anfang vom Ende. Unsere Politik tut gar nichts, würden die Medien nicht öfter mal über das wirtschaftliche Elend in Deutschland berichten, hätten diese Trottel nichtmal die Krise mitbekommen. Die Industrie wartet nur darauf, dass alles zu Scheiße wird um dann fett abzusahnen und sich in’s Ausland abzusetzen. Für die Banken gilt das gleiche, Nazigold einsacken und ab in die Karibik, Sonne auf den Bauch scheinen lassen.

Guckt euch Griechenland an. So sieht das bald überall in der EU aus. Wenn uns erstmal der Export wegbricht, dann gnade uns Gott. Der am Boden zertretene Binnenmarkt wird uns nicht helfen, und dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch Deutschland unter der Schuldenlast zusammenbricht.

Es wird Zeit die Ausreise vorzubereiten.

Teilen macht Freude
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • 豆瓣
  • 豆瓣九点
  • blogmarks
  • Blogosphere News
  • Google Bookmarks
  • Gwar
  • HackerNews
  • Live
  • MSN Reporter
  • Netvibes
  • PDF
  • Ping.fm
  • Reddit
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Webnews.de
  • Wikio IT
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yahoo! Buzz
  • LinkArena
  • MySpace
  • Tumblr
  • Yigg
  • Current